SCHER

Die Informationen auf diesen Seiten werden momentan überarbeitet. Schon bald wird diese Seite aktualisiert sein. Bis dahin haben Sie hier die Möglichkeit, die bisherigen Texte einzusehen.

Die momentanen Vorsitzenden unseres SCHERs sind Frau Yvonne Wittchen (1. Vorsitzende) und Frau Susanne Weiner (2. Vorsitzende).


Liebe Eltern,
hier informiert Sie der Schulelternrat (SCHER).

Der Schulelternrat, kurz „SCHER“, ist ein Gremium in dem sich die ElternvertreterInnen und deren StellvertreterInnen aus allen Klassen der Grundschule – einschließlich Schulkindergarten – zusammen mit der Schulleitung mindestens dreimal in einem Schuljahr zu Sitzungen zusammenfinden.

Der SCHER setzt sich aus allen gewählten Elternvertretern der Klassen zusammen.

Die Stellvertreter sind herzlich zu den Sitzungen eingeladen, allerdings gibt es dann pro Klasse dann nur ein Stimmrecht.

An unserer Schule wird der SCHER zurzeit von einer 1. Vorsitzenden sowie zwei Stellvertretern (2. Vorsitzenden) vertreten.

Aufgaben der Elternvertretung:
Ihre wichtigste Aufgabe ist es, im Interesse der Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern beratend und unterstützend mit den Klassen- und Fachlehrkräften zusammenzuarbeiten.
Sie können als Mittler zwischen Eltern und Schule auftreten und sogar helfen, Interessen der Schule gegenüber der Schulbehörde durchzusetzen. Die Aufgaben der gewählten Elternvertreter können von Klasse zu Klasse leicht variieren und sollten in beidseitigem Interesse mit dem Klassenlehrer abgesprochen werden. Wichtig ist außerdem die Schaffung von Transparenz für die Eltern in Bezug auf die Schulleitung und die Gremien der Grundschule Breite Straße.

Weitere Themengebiete der Elternvertretung reichen von der Mitsprache bei Schulversuchen oder der Auswahl von Schulbüchern bis zur Organisation von Klassen- oder Schulfesten.

Wahlen
Jede Klasse wählt alle zwei Jahre einen Elternvertreter und einen Stellvertreter.

Der SCHER wählt außerdem die Vertreterinnen und Vertreter der Erziehungsberechtigten für den Schulvorstand.

Elternabende
Nach der Einschulung sowie zu Beginn des 3. Schuljahres, an dem die Wahlen stattfinden, laden die Klassenlehrer ein und haben auch die Sitzungsleitung. Zu allen weiteren Elternabenden laden die gewählten Elternvertreter, in Absprache mit dem Klassenlehrer ein und übernehmen auch die Moderation der Sitzung. Die Tagesordnung erfolgt ebenfalls in Absprache mit dem Klassenlehrer. Es muss mindestens zwei Sitzungen im Schuljahr, also eine pro Halbjahr geben.

Ein Elternabend ist auch dann einzuberufen, wenn es ein Fünftel der Eltern, der Klassenlehrer oder die Schulleitung dieses wünscht. Der SCHER empfiehlt, ein Protokoll der Sitzungen anzufertigen, Details hierzu sollten jedoch in Absprache mit dem Klassenlehrer erfolgen.

Wahlen der SCHER Vorsitzenden
Alle 2 Jahre erfolgen Neuwahlen für den 1. sowie 2. Vorsitzenden. Nachwahlen sind auch dann notwendig, wenn bedingt durch das Ausscheiden nach dem 4. Schuljahr oder andere (z.B. berufliche) Umstände, ein Mitglied vor Ablauf der 2 Jahrs ausscheiden muss. Wahlberechtigt sind alle Elternvertreter und deren Stellvertreter.

Die SCHER Vorsitzenden pflegen durch Gespräche Kontakt zu Schulleitung, dem Schulvorstand und dem Förderverein, um für eine gute Abstimmung der Abläufe zu sorgen und um mitzuhelfen, optimale Lernbedingungen zu schaffen und eine offene Atmosphäre zu gestalten.

Mitarbeit im Schulelternrat (SCHER):
Für Elternvertreter gibt es 3-4 Sitzungen pro Schuljahr mit dem Schulelternrat. Alle wichtigen Themen der Schule werden dort diskutiert.

Themen der Sitzungen:
– Aktuelle Themen aus dem Schulalltag (z.B. Schulwegsicherung, aktuelle Anfragen an die Schulleitung etc.)
– Bericht der Schulleitung
– Bericht des Schulvorstands
– Planung von Veranstaltungen
– Informationen aus dem Stadt- und Kreiselternrat
– Allgemeines aus dem Schulleben
– Bericht und Information des Fördervereins

Was bedeutet Elternmitarbeit?

Eine lebendige Schule braucht engagierte Eltern!

Der SCHER braucht interessierte und engagierte Eltern mit aktuellen  Beiträgen, konstruktiver Kritik oder aktuellen Informationen aus der Elternschaft.

Wir freuen uns auf die neuen Mitglieder der kommenden 1. Klassen!

Es grüßt herzlich im Namen des SCHER

Regina Hüttig                                      Björn Kunisch

Vorsitzende                                          stellv. Vorsitzender

Regina Hüttig Björn Kunisch